VDI 2343 - Recycling von elektr(on)ischen Geräten
 

Am 24.03.2006 sind die entscheidenden Regelungen des Elektro- u. Elektronikgerätegesetz in Kraft treten. Zur Unterstützung der betroffenen Kreise wurde schon sehr früh (1996) der Richtlinienausschuss „VDI 2343 - Recycling elektr(on)ischer Geräte“ gebildet. 

Um alle berechtigten Interessen angemessen zu vertreten, wird die Arbeit dabei von ehrenamtlich tätigen Fachleuten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung geleistet. Ziel ist es praxistaugliche und rechtskonforme Handlungsempfehlungen zu erarbeiten. Als Ergebnis dieser Arbeit erschienen zwischen 1999 und 2002 vier Richtlinienblätter.

Aufgrund der voran geschrittenen Technik und der zu erwartenden Verabschiedung des ElektroG wurde im Jahr 2003 beschlossen, die VDI Richtlinie 2343 zu aktualisieren. In Einhaltung der logistischen Abfolge wurde die Thematik in o.g. Teilaspekte gegliedert.  

Diese Themenstellung werden von Experten in Unterausschüssen bearbeitet und die Arbeit von einem Gesamtausschuss koordiniert. Wichtig dabei ist, dass sich die Arbeit nicht nur auf technische Fragestellungen beschränkt, sondern ebenfalls die Betrachtung von ökonomischen, ökologischen, rechtlichen und sozialen Aspekten umfasst.

Weitere Informationen zur Überarbeitung dieser Richtlinie finden Sie auf den Webseiten des VDI unter dem Schlagwort VDI 2343 oder folgen Sie direkt diesem Link.